Startseite

PYRAGRAF


Dezentrale pyrolytische Umwandlung von land- und forstwirtschaftlichen Abfällen im Hinblick auf lokale zirkuläre Wertschöpfungsketten und Nachhaltigkeit

Das Projekt PYRAGRAF zielt darauf ab, ein mobiles Komplettsystem zu entwickeln, das die Umwandlung von land- und forstwirtschaftlichen Abfällen in wertvolle Produkte durch Pyrolyse zeigt. Dieses System besteht aus drei Kernkomponenten:

  • einem mit Solarenergie betriebenen Vergasungsbrenner,
  • einem Biomassetrockner,
  • einem integrierten Pyrolyse-Reaktor.

Diese Anlage nutzt erneuerbare Ressourcen (Solarenergie und Biomasse), um nachhaltige Produkte zu erzeugen. Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf der Erzeugung mehrerer Produkte, insbesondere Biokohle und Holzessig, die ökologische Vorteile bieten. Darüber hinaus erforscht das Projekt Energieanwendungen wie veredeltes Pyrogas und Bioöl. Diese Produkte lassen sich nahtlos in verschiedene landwirtschaftliche Kontexte integrieren und fördern die Reduzierung von Treibhausgasemissionen, die Verringerung der Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und die ländliche Entwicklung.

Um seine Wirksamkeit zu demonstrieren, plant das Projekt die Durchführung von Feldversuchen mit lokalen Akteuren in drei Ländern (Portugal, Deutschland und Türkei). Dabei soll der Betrieb der mobilen Pyrolyseeinheit demonstriert und das Potenzial von Biokohle und Holzessig als Düngemittel und Biopestizide unter verschiedenen Boden-, Kultur- und Klimabedingungen bewertet werden. Im Rahmen des Projekts wird auch die Realisierbarkeit der Nutzung von Pyrogas und Bioöl als Energiequellen für Motoren und Brennstoffzellen bewertet, die als Biokraftstoffe für die lokale Land- und Forstwirtschaft dienen.



© WIP Munich 2023
This project has received funding from the European Union’s Horizon Europe research and innovation programme under grant agreement No 101114608. The information and views set out in this report are those of the author(s) and do not necessarily reflect the official opinion of the European Union. Neither the European Union institutions and bodies nor any person acting on their behalf may be held responsible for the use which may be made of the information contained therein.


Wir bitten Sie, einer Verwendung von Cookies und Analysetools zur anonymen Auswertung der Nutzung unserer Webseite zuzustimmen, damit wir den Besuch unserer Webseite so komfortabel wie möglich gestalten und unser Angebot weiter verbessern können.

Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einstellungen bearbeiten

Folgende optionale Tracking-Tools können Sie deaktivieren:

notwendige (Session-)Cookies für den Betrieb der Webseite
Matomo Webanalysedienst
Youtube Video-Player-Dienst

zurück